Das Wohnhaus "Außerhalb 30A/Bodenäckerweg"

Das Wohnhaus

Das Wohnhaus wurde im März 2006 eröffnet und bietet 40 erwachsenen Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, in insgesamt fünf kleinen Wohngemeinschaften, ein Einzelzimmer zu beziehen.

Im Wohnhaus wird auf vielfältige Weise wohnliche Atmosphäre geschaffen. Es verfügt über Räumlichkeiten wie z.B. ein Atelier, in dem sich einmal wöchentlich eine Malgruppe trifft oder einen Sport- sowie Werkraum. Ebenso können ein Veranstaltungsraum und ein großes Hof- und Gartengelände zu gemeinsamen oder individuellen Aktivitäten genutzt werden.

Die Menschen dort haben die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Freizeitangeboten teilzunehmen. So werden Ausflüge zu kulturellen und sportlichen Veranstaltungen organisiert, ebenso Urlaubsreisen und Hoffeste. Für die Mobilität sorgt ein eigener kleiner Fuhrpark.

Für die Betreuung und Begleitung der Menschen im Wohnhaus stehen qualifizierte Fachkräfte mit pädagogischer, heilpädagogischer und pflegerischer Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Dort wo Einschränkungen in der Alltagskompetenz vorliegen, werden die Menschen beraten, praktisch begleitet und erhalten Hilfestellung und Unterstützung. Sie werden angeleitet, gefördert und erhalten Angebote, die zur Bereicherung von Lebenserfahrungen anregen und motivieren sollen.

Das Alltagshandeln ist durch die Überzeugung geprägt, dass sich Menschen nur dann wohlfühlen können, wenn sie nach ihren Möglichkeiten auf den Verlauf und die Gestaltung ihres Lebens durch Mitsprache und Mitbestimmung Einfluss nehmen können.
Sie haben zudem die Möglichkeit Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in der Region sowie Tagesförderstätten und Schulen zu besuchen oder die Angebote des Bereiches “Gestaltung des Tages” des Wohnhauses in Anspruch zu nehmen.


Linie Waldhof gGmbH, Außerhalb 30a, 64372 Ober-Ramstadt, Telefon 06154 - 69 44 50 0, info@waldhof-ggmbh.de